Kategorie-Archiv: Infos der Bürgerinitiativen

Teilerfolg gegen ENBW: Gericht stoppt vorläufig zwei Kahlberg-Windräder

Teilerfolg gegen ENBW vor Gericht: Gericht stoppt vorläufig zwei Kahlberg-Windräder.. Endlich beginnen auch Gerichte die rücksichtlose Windkraft-Genehmigunsgpraxis des GRÜN geführten Regierungspräsidiums in Zweifel zu ziehen…

http://www.de-fakt.de/bundesland/hessen/details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=1816&cHash=9f8fc61655dff889a32363c5f1f2c458

24.5.2017 Demo der BI-Kahlberg in Darmstadt vor dem Verwaltungsgericht Darmstadt

Die BI Kahlberg ruft zu einer Stillen Demo in Darmstadt auf!

Thema: Trinkwassergefährdung durch WKA auf dem Fürther Kahlberg.

Wir wollen zeigen, dass wir nicht damit einverstanden sind, wenn unser Trinkwasser durch Bau- und Betrieb der Windkraftanlagen gefährdet wird!

24. Mai 2017 ab 9°° Uhr (ca. 2h, max. bis 12°° Uhr)

Vor dem Eingangsbereich des VWG- Darmstadt,

Julius-Reiber-Straße 37, 64293 Darmstadt Parkmöglichkeit: Parkhaus Landwehrstr. 57

Wichtig: -Es soll eine stille Demonstration werden -Plakate /Schilder bitte nur zum Thema „Trinkwassergefährdung“

Weitere Infos zur Demonstration  hier als PDF

Einwendungen zum Regionalplan Südhessen. Hilfestellung der SGO

Die  2. Offenlage des Regionalplan Südhessen Teilplan Erneuerbare Energien ( TPEE) endet diesen Freitag 19.5.2017 (bis dahin können die Unterlagen in den Rathäusern und Amtsstuben eingesehen werden).  Einwendungen/Stellungnahmen können noch bis 2.6.2017  schriftlich, per Fax oder per E-Mail abgegeben werden.  

Für alle, die noch keine Eindwendung geschrieben haben: Die Schutzgemeinschaft Odenwald (SGO) bietet folgende Unterstützung.

Zu Stellungnahmen und Einwänden zu diesem Plan- Entwurf 2016 (Vorranggebiete zur Nutzung der Windenergie) hat die Schutzgemeinschaft Odenwald als kleine Hilfestellung und Anregung zum Einstieg zwei verschiedene Versionen vorbereitet (reine Muster), die am Weiterlesen

Windpark-Kahlberg: Bürgerinitiative argumentierte – Kreis Bergstraße ignorierte!

Pressemitteilung der BI Kahlberg vom 6.5.2017: Windpark-Kahlberg: Bürgerinitiative argumentierte – Kreis Bergstraße ignorierte!

Betreff: Stellungnahme der BI-Kahlberg zu den Berichten „Wir wollen keine weiteren Windparks“ (OZ, 29.04.17) und „Der Kreis hat sein Soll erfüllt“ (Odenwälder-Echo, 29.04.17)

Die kritische Stellungnahme des Bergsträßer Landrates Christian Engelhardt zum „Teilplan Erneuerbarer Energien Südhessen“ wird, seitens der BI-Kahlberg, größtenteils begrüßt. Doch nach Aussage des Landrates wäre es wichtig sachlich zu argumentieren und pauschale Aussagen der Weiterlesen