Kategorie-Archiv: Veranstaltungen

Eberbach: 120 Protestwanderer demonstrierten gegen Windkraft auf dem Hebert und im Odenwald

Über die gestrige Protestwanderung in Eberbach berichteten Radio Regenbogen und die RNZ

Hier der Bericht der Eberbacher Bürgerinitaitive:

120 Windkraftgegner protestierten gegen die Industrialisierung des Odenwalds

Rotmilan zieht über den Demonstranten seine Kreise

Weiterlesen

Berichterstattung über die „Rettet den Odenwald“ Veranstaltung in Heidelberg/18.12.2016

Hier finden Sie die Berichterstattung zum Treffen der Bürgerinitaitiven aus dem Odenwald:   „Rettet den Odenwald“ Veranstaltung am 18.12.2016 in der Halle02 in Heidelberg

Einen eigen Bericht zur Veranstaltung werden wir nach Weihnachten online- stellen

Demo: Regionalversammlung Südhessen 16.12.2026

Dringend! Der Regionalplan Südhessen soll  verabschiedet werden.  Die Auswirkungen für den odenwald wären katastrophal – die roten Flächen in der Darstellung wären dann Vorrangflächen für Windkraft – und der UNESCO Naturpark odenwald ein Industriegebiet

Vernunftkraft organisiert eine DEMO in Frankfurt, 16. Dezember, ab 13:00 Uhr, Bethmannnstraße,

gegenüber der Paulskirche, anläßlich der Sitzung der Regionalversammlung

Weitere Infos hier

Vortrag“Windkraft im Überwald“ in Wald-Michelbach: 14.11.2016

Informations-Abend „Windkraft im Überwald“

Am Montag, den 14. November 2016 in Wald-Michelbach

19:00 bis 22:00 Uhr, Rudi-Wünzer-Halle 

Referenten u.a.

Sylke Müller-Althauser (Naturschutzinitiative)

Dr. Richard Leiner

Michael Hahl

Weitere Informationen

Vortrag von Dr. Flade und Dr. Richarz! Die Energiewende braucht eine Naturwende!

Dr. Martin Flade und Dr. Klaus Richarz

„Von der Energiewende zum Biodiversitäts-Desaster“

Die Energiewende braucht eine Naturwende!

Termin: Freitag, 18.11.2016, 19:30 Uhr

Ort: 64385 Reichelsheim, Bismarckstraße 24, Haus der Vereine, Adlersaal

Referenten: Dr. Martin Flade, Dipl. Biologe, ehem. Leiter des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin, Autor des Beitrages „Von der Energiewende zum Biodiversitäts-Desaster“.

Dr. Klaus Richarz, Dipl. Biologe, ehem. Leiter der Staatl. Vogelschutzwarte Rheinland-Pfalz/Hessen/Saarland, ist Verfasser der Studie „Windenergieanlagen im Lebensraum Wald“.

Leitung: Prof. Kerstin Schultz, Fachbeirat Naturschutzinitiative

Kosten: Eintritt frei, Spende erwünscht.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Naturschutzinitiative und der Deutschen Wildtierstiftung.