Archiv der Kategorie: Zeitungsberichte

Windradbeleuchtung: Verhöhnung der „Earth Hour“

Kommentar:  Am 30.3. war „Earth Hour“. Kommunen und Bürger schalteten symbolisch die Lichter aus um daran zu erinnern wie essenziell Stromsparen für den Klimaschutz ist. Und was machten die Windradbetreiber am Greiner Eck? Sie beleuchten ihre Windräder während der „Earth Hour“ – die dann weithin sichtbar strahlten als andernorts die Straßenbeleuchtungen aus gingen. Weiterlesen

Neue WKA bei Breuberg, Bad König und Höchst i. Odenwald!!

JUWI plant 7 Windindustrieanlagen bei Breuberg!
Weitere Details unter: https://www.vernunftkraft-odenwald.de/

Und weiter geht’s!
Windräder-Bauer prüft Standort bei Bad König und Höchst
Eine der nächsten Windräder-Ansammlungen im Odenwaldkreis könnte auf dem ersten Höhenzug östlich der Mümling bei Bad König und Höchst entstehen!
https://www.echo-online.de/lokales/odenwaldkreis/odenwaldkreis/windrader-bauer-pruft-standort-bei-bad-konig-und-hochst_20046285

 

 

RP Darmstadt will Windkraftplan über Salami-Taktik durchsetzen!!!

Nachdem der Windkraftplan für Südhessen des RP Darmstadt nach der Landtagswahl und vor Weihnachten durchgewunken werden sollte – aber von der Regionalversammlung wegen gravierender Mängel und WIdersprüche zurückgewiesen wurde – kommt nun der nächste Schachzug:   Statt den Plan erst von diesen Mängeln und Wiedersprüchen zu befreien will das RP nun die „unstrittigen“ Flächen beschliessen lassen!  Und eine weitere Offenlage umgehen…

Windkraft: RP setzt auf weiße Flecken. Die Planung des Regierungspräsidiums Darmstadt für die Windenergie hängt seit Jahren in der Warteschleife. Jetzt will die Behörde sie in abgespeckter Form beschließen lassen.

https://www.echo-online.de/lokales/rhein-main/windkraft-rp-setzt-auf-weisse-flecken_20031673

Artikel zu Fliegen / Digitalisierung und Klimaschutz

Wie Digitalisierung das Klima belastet: IT-Wachstum konterkariert Klimaschutzbemühungen

Vernetzte Technik und die Infrastruktur dahinter sind Energiefresser – bald könnten sie mehr Treibhausgas-Emissionen verursachen als der private Straßenverkehr.

Fliegen ist zu billig

Die Vielfliegerei ist zum Lifestyle der modernen Menschen geworden – und für das Klima zur Belastung. Man weiss, wie schädlich das Fliegen ist, und tut es trotzdem. Und jetzt soll die Politik einen Ausweg aus dem Gewissensdilemma offerieren.

 

 

Berichte zum zweiten Lichtermeer

Windkraftgegner machen mobil: Vor dem historischen Rathaus in Michelstadt zeigen rund 250 Menschen, dass sie von den Bauplänen für den Odenwaldkreis nichts halten. https://www.echo-online.de/lokales/odenwaldkreis/michelstadt/windkraftgegner-machen-mobil_20004647

Michelstadt: Mit Transparenten gegen Windräder
Kundgebung: Lokalpolitiker stärken Windkraftgegnern den Rücken
https://www.main-echo.de/regional/kreis-miltenberg/art490821,6641511

Windenergieanlagen und Infraschall: Der Schall, den man nicht hört

Im aktuellen Deutschen Ärzteblatt ist ein lesenswerter Artikel zum Thema Windenergieanlagen und Infraschalll erschienen: Dtsch Arztebl 2019; 116(6): A-264 / B-219 / C-219 lesen Sie hier

Das Thema ist in Baden-Württemberg nicht zuletzt aufgrund der kategorischen Verleugnung des Problems durch Umweltminister Untersteller politisch brisant: Untersteller verweist bei dem Thema immer auf eine Studie seines Landesanstalt für Umwelt, die besagt, dass es schon bei einem Abstand von 200 Metern hinsichtlich des Infraschalls keinen Unterschied gebe, ob eine Windkraftanlage  in Betrieb ist oder nicht. „Ich erwarte, dass Sie solche Untersuchungen ernst nehmen“, so Minister Untersteller

Windkraft im hessischen Odenwald: Regierungspräsidentin drückt aufs Tempo!

Windkraft: Regierungspräsidentin drückt aufs Tempo
CDU und SPD in der Regionalversammlung Südhessen wollen Ausbaupläne in einem beschleunigten Verfahren beschließen!!! Umso wichtiger, dass wir die Proteste wieder aufnehmen!

Hier der Pressbericht:
https://www.echo-online.de/lokales/rhein-main/windkraft-regierungsprasidentin-druckt-aufs-tempo_19984570