Schlagwort-Archiv: BI Ulfenbachtal

Krach am Stillfüssel: WKA 1 sorgt schon für Ruhestörung

4.3.2018. BI Ulfenbachtal berichtet gerade: „Kaum in Betrieb, und schon kaputt. Die WEA 1 macht heute Abend so einen Lärm, dass da was nicht in Ordnung sein kann. Und die Nachtabschaltung bei Ruhestörung (+35dB / +45dB) funktioniert bei der Anlage auch nicht. Wie wohl die Entega, RP und die Gemeindeverwaltung auf Bescherden reagieren? Dieser Lärm ist nicht akzeptabel.“

Weiterlesen

7.5.2017 Protestwanderung zum Flockenbusch! Kommt alle!

Nach dem Skandal um die Genehmigung des „Stillfüssels“ spielt sich nun das nächste Windkraftdrama auf Waldmichelbacher Gemarkung ab: Im „Flockenbusch“ wird auf Waldmichelbacher Gemarkung ein weiter Windpark im Privatwald geplant – gegen den Willen der Kommune wohlgemerkt. Da das Gebiet direkt an der Landesgrenze zu Baden- Weiterlesen

Scharzsstorch im Eiterbachtal: Staatl. Vogelschutzwarte bestätigt Horstfund

Auf der Informationsveranstaltung  am 14.11. in Waldmichelbach berichtete Rechtsanwalt Stefan Glatzl dass die staatliche Vogelschutzwarte mit Schreiben vom 9. November die Sichtweise der Bürgerinitiativen Gegenwind Siedelsbrunn und Ulfenbachtal bestätigt, dass es sich bei dem entdeckten Horst um einen Schwarzstorch-Horst handle. Die Schwarzstörche waren im Sommer 2016 von den Bewohnern Waldmichelbachs mehr als 40 mal dokumentiert worden. Doch es fehlte der Nachweis eines Schwarzsstorchhorstes. Als dieser gefunden wurde reagierte die ENTWGA „wenig professionell“ – wie RA Glatzel berichtete – und unterstellte die Bügerinitiative habe Eierschalenreste und Schwarzsstorchfedern besorgt um einen Schwarzsstorchhorst vorzutäuschen. Vor diesem Hintergrund war die Bestätigung des Horstes durch die staatliche Vogelschutzwarte für die BI von großer Wichtigkeit