Archiv der Kategorie: Infos der Bürgerinitiativen

Naturschutzinitiative e.V. (NI) erfolgreich bei Verlängerungsantrag zu Windradabschaltung (Schwarzstörche)

Ausnahmsweise mal erfreuliche Neuigkeiten: Der Windrad-Schwarzstorch-Krimi am Felgenwald geht weiter… momentan ausnahmsweise 2:0 für die Schwarzstörche – Dank Vogelschützern, NI und Odenwald-Landkreis…:

Landkreis Odenwaldkreis verfügt auf erneuten Antrag der NI die weitere Abschaltung der Windindustrieanlagen Felgenwald

PM der NI vom 23.08.2019

„Auf erneuten Antrag der Naturschutzinitiative e.V. (NI) hat der Landkreis Odenwaldkreis zum Schutz der Schwarzstörche verfügt, die beiden Anlagen im Felgenwald bis zum 30.08.2019 abzuschalten. Der Anlagenbetreiber hat nach Auskunft der Kreisverwaltung des Odenwaldkreises Widerspruch gegen diese Verfügung eingelegt und beim Verwaltungsgericht Eilrechtschutz beantragt.

Die Kreisverwaltung wies der NI gegenüber darauf hin, dass die Verfügung erst aufgeboben werde, sobald vom Gutachter Dirk Bernd, Lindenfels, die Mitteilung komme, dass die Schwarzstörche weggezogen seien. Damit wird eine weitere Forderung der NI erfüllt.

Die NI begrüßt diese Maßnahme der Behörde zum Schutz der Schwarzstörche, an denen sich viele Genehmigungsbehörden ein Beispiel nehmen könnten. Der Odenwaldkreis kommt damit seiner Verantwortung als Wächter und Garant des Natur- und Artenschutzes nach.

Wir gehen davon aus, dass das Verwaltungsgericht die Verfügung  der Behörde bestätigen wird, um dem Artenschutz genügend Rechnung zu tragen.

Mehr Infos: 06.08.2019 – PM – Odenwaldkreis verfügt nach Antrag des anerkannten Umweltverbandes Naturschutzinitiative e.V. (NI) Windrad-Abschaltung im Felgenwald „

 

Planungen bei Erbuch/Würzberg (Mies)/Vielbrunn: Aktueller Stand

Auf der Bürgerversammlung am 7.8. wurde über die Pläne und Auswirkungen der Windkraftplaungen bei Erbuch/Würzberg/Vielbrunn informiert und diskutiert. Hier zwei Presseartikel

Buch Neuerscheinung: Energiewende – Wahn & Wirklichkeit

Was haben der Dieselskandal und die Energiewende gemeinsam? Das systematische Fälschen von Emissionswerten. Auch bei Erneuerbaren Energien weichen die theoretischen/offiziellen Treibhausgasemissionen massiv von den tatsächlich freigesetetzten Emissionen ab.

Der Geoökologe Prof. Dr. Otmar Seuffert, ehemaliger Hochschullehrer und Leiter des Geographischen Instituts an der Technischen Universität Darmstadt setzt sich in seinem in populärwissenschaftlichem Stil verfassten Buch „Energiewende -Wahn & Wirklichkeit“ ausführlich mit der Thematik auseinander.

Kurzbeschreibung des Buchinhalts  vom Herausgeber: Weiterlesen

Nauturparkzerstörung beschlossen… wir Trauern um den Odenwald

Wir haben uns länger nicht gemeldet – zu tief saßen Schock und Trauer. Die Regionalversammlung Südhessen hat es tatsächlich getan: Mit dem Beschluss zum Regionalplan Südhessen ist der Weg zur Umwandlung des hessischen Naturparks in in einen Windindustriepark frei. Was natürlich auch dramatische Auswirkungen auf die Odenwälder Naturparks in Bayern und Baden-Württemberg haben wird. Weiterlesen

Die Katastrophe für den Odenwald steht bevor: Haupt- und Planungsausschuss segnet Windkraftplan ab

Schlechte Nachrichten: Über den aktuellen Stand berichtet die FAZ… allen Protesten und Mühen zum Trotz: Der wichtigtse Schritt zur Absegnung der Windkraftflächen im Naturpark Odenwald ist leider bereits gelaufen. Statt der von zahlreichen Politikern und Bürgerinitaitiven geforderten Dritten Offenlage kommt die „Weisflächenlösung“…!!! Jetzt soll der Plan am 14.6. von der Regionalversammlung beschlossen werden..Informationen zur Demonstration vor der Regionalversammlung gibt es hier

 

Blick nach Brandenburg…

…auch wenn die  von den Odenwäldern angezelttelte  Berlin Demo in den Medien trotz der rund 1500 Demonstrierenden fast nicht berichtet wurde so ergaben sich doch viele schöne und  wichtige Kontakte zu den Windkraftbrennpunkten des Landes. Beispielsweise sei hier darauf hingewiesen, dass in Brandenburg bereits 270 Bürgermeister und Ortsvorsteher ein Umsteuern beim Windkraftausbau fordern

Demo zur Regionalversammlung

Diesen Aufruf geben wir gerne weiter:

Jetzt zählt es und jeder von Euch ist gefordert. Am Freitag, 14.06.2019, findet die Abstimmung der Mitglieder der Regionalversammlung Südhessen im Frankfurter Römer statt. Hier geht es um unsere Zukunft, die mit einem Durchwinken des TPEE mit den ganzen unsäglichen Windkraft-Flächen durch die Regionalpolitiker, verbaut würde. Weiterlesen

Odenwald goes Berlin: 1500 Menschen demonstrierten vor Kanzleramt gegen zügellosen Windkraftausbau

Angeführt von den Bürgerinitiativen aus dem Odenwald demonstrierten am 23.5.2019 mehr als 1.500 Windkraftgegner aus ganz Deutschland anlässlich der Feier zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland in der Hauptstadt Berlin…Die Demo war Werktags wohlgemerkt!

Leider wurde in den überregionalen Medien nicht darüber berichtet. Hier einige Links zu lokalen Berichten: Weiterlesen